Pickel und unreine Haut, wen stört das nicht???

Da wünscht man sich doch auf die schnelle ein Wundermittel, welches das Problem schnell beseitigt. Es sollte die Talgproduktion reduzieren und die Pickel verursachenden Bakterien bekämpfen. Etwas was den Nährboden der Pickel verschwinden lässt. Jeder Mensch reagiert anders auf die verschiedensten Mittel und Produkte, ich gebe euch heute ein paar Tipps, die helfen können die bösen Beulen loszuwerden.

Fangen wir mit der Zitrone an:

Wusstet ihr, dass Zitronensaft desinfiziert? Ein einfaches und günstiges Mittel gegen Pickel sind Salz und Zitrone. Wer allerdings zu empfindliche Haut hat, besser lassen. Macht euch also ein Peeling aus dem Saft und etwas Meersalz. Es macht ein wunderbar reines Hautbild und entfernt alte Hautschuppen. Es könnte allerdings etwas brennen auf der Haut. Aber es hilft.

Teebaumöl, der Alleskönner:

Teebaumöl hat eine antibakterielle, antiseptische( desinfizierend) und sogar fungizide (Pilzbekämpfung) Wirkung. Gesicht vorher gut reinigen und das Öl mit einem Wattestäbchen auf die betroffenen Stellen auftragen. Hierbei ist weniger mehr, denn das Teebaumöl wirkt sehr stark und es riecht auch leider so.

Zink:

Zink wirkt entzündungshemmend. Ob in Cremes, Salben, als Gesichtswasser oder auch in Tablettenform. Zink heilt und ist bekannt bei vielen, die mit Akne zu kämpfen haben.

Wunderpflanze Aloe Vera:

Sie fördert nicht nur die Wundheilung, nein sie wirkt auch entzündungshemmend und versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit und wirkt hautberuhigend und regenerierend. Aloe Vera findet man heutzutage häufig in der Kosmetik. Ob in Gels oder als Creme. Es wirkt einfach toll. Ihr könnt sogar den Saft der Planze pur auftragen!

Heilerde:

Ein altbekanntes Mittel ist die Heilerde. Sie wirkt sich schon seit Jahrhunderten positiv auf die Haut aus. Spurenelemente und Mineralstoffe helfen bei vielen Arten von unreiner Haut. Überschüssiger Talg wird mit Hilfe der Heilerde aufgesaugt und befreit die Poren.

Alkohol:

Nein nicht zum trinken!! 

Aklohol wirkt entfettend und desinfizerend. Leider trocknet er die Haut extrem aus also solltet ihr ihn niemals nur pur anwenden. 

Gebt einfach eine kleine Menge von dem Alkohol in die Menge, die ihr aktuell auf die Haut auftragen wollt in euere Tagespflege. Nicht in das ganze Töpfchen, das würde mit der Zeit verfliegen und somit auch nix mehr bewirken.

Honig:

Er schmeckt nicht nur sehr lecker, er wirkt auch antibakteriell und wundheilend.Honig könnt ihr pur auf die betroffenen Stellen auftragen und 10 Minuten einwirken lassen.Einfach mit lauwarmen Wasser wieder abspülen.

Es gibt auch tolle Gesichtsmasken mit Honig, die gegen Pickel helfen.

Hier mal ein Beispiel:

Nehmt 5-8  Eßl. Quark und vermischt diesen mit 3-4 Eßl. Honig, dazu ein paar Spritzer Zitrone. Die Masse miteinander vermischen und 15-20 Minuten auf die Gesichtshaut und auch aufs Dekoltee auftragen. Mit lauwarmen Wasser abwaschen.

Sofort sichtbare Verbesserung!!!

Probiert es aus...

Auch unser Collagen Face ist eine Wunderwaffe bei unreiner Haut und Hautproblemen. Bio aktiv wirkt es in der Tiefe und heilt und verbessert das Hautbild.

So und zu guten Schluss das Meersalz:

Meersalz tocknent eure Pickel aus und reinigt Porentief. Den Pickeln wird hier der Nähboden entzogen. Einfach als Peeling anwenden oder in warmen Wasser auflösen und als Gesichtswasser auftragen.

So weg mit den Pickeln... Probiert es einfach aus.. 

Also meine Lieben, bleibt gesund und schön...