Heute gibt´s mal ein paar Tipps über Lebensmittel, die eine schöne Haut machen.

In vielen Nahrungsmitteln stecken so viele gesunde Vitamine, die der Haut besonders gut tun. Ich zeig euch heute mal ein paar.

Wallüsse sind eine wahre Vitamin Bombe. Sie enthalten die ideale Kombi aus Magnesium, Kalium, Kalzium, Eisen, Zink und Vitamin E. Vitamin E ist ein Antioxidant der Spitzenklasse. Ein Anitoxidant hat die Aufgabe, freie Radikale auszuschalten und somit den Körper und die Zellwände zu schützen. Vitamin E erhöht den Gehalt an Kollagen in der Haut. Genau das was wir wollen…

Wusstet ihr das Dinkel einen sehr hohen Anteil an Kieselsäure hat? Diese ist besonders gut für Haut und Haare. Also.. öfter mal was mit Dinkel wählen ;-)

Ein hoher Gehalt an Vitamin A steckt besonders in Möhren.

Das Vitamin sorgt in unserem Körper für die reibungslose Funktion von unserem größten Sinnesorgan unserer Haut und den Schleimhäuten. Eine Möhre zwischendurch knabbern ist also von Vorteil. Außerdem steckt in der Möhre Beta Carotin, das ist ein natürlicher Sonnenschutz für unsere Haut.

Tomaten haben eine ähnlich Funktion, in ihnen sind auch Carotinoide enthalten und schützen die Haut vor Licht und Sonne auf natürliche Weise. Außerdem in der Tomate enthalten ist das Lykopin, welches ein natürliches Antioxidant ist. Tomaten entknittern uns... 

Sonnenblumenöl enthält viel Linolsäure welche gut für die Haut ist. Wenn man einen Mangel an Linolsäure hat, kann es zu geröteten und rauen Stellen auf der Haut kommen. Auch Vitamin E ist in dem Öl enthalten. Gut für ein festes Bindegewebe.

Esst öfter mal ein fettarmes Steak.

darin enthalten ist Vitamin B2 und Zink und trockene Haut hat ein Ende. Vitamin B Mangel kann zu eingerissenen Mundwinkeln, aufgesprungene Lippen und trockener Haut am Körper führen. Auch Schweine und Hühnerfleisch haben einen hohen Anteil an Vitamin B6. Dieses Vitamin sorgt sich um den Eiweißstoffwechsel und verhindert Entzündungen vor allem in Mund, Nase und Augen.

Die kleine grüne Kiwi hat viel Vitamin C.

Eine am Tag reicht völlig aus um euren Tagesbedarf an Vitamin C abzudecken. Dieses Vitamin ist besonders gut für die Wundheilung der Haut.

Schon mal in Milch gebadet? Dann wird es aber Zeit meine Lieben, denn im Allgemeinen sind Milch und Milchprodukte sehr gut für die Haut. Milch hat einen hohen Anteil an Kalzium und Vitamin B12. Badet doch mal in Buttermilch. 2 Liter mit ins Badewasser geben und 20 Minuten darin baden. Die Haut glättet und beruhigt sich. Probiert es aus.. Traumhaft..

Bei Beeren heißt es: umso dunkeler desto besser. Dunkele Beeren haben eine sehr hohe Schutzwirkung gegen freie Radikale und wirken antioxidantisch. Und das Beste ist.. sie schmecken soooo gut!

Mal ein natürliches Antibiotikum getestet? Nein? Dann hab ich hier eins: Meerrettich.

Durch die darin enthaltenen Senföle wird die Durchblutung angeregt und dadurch praktisch von innen desinfiziert. Aber frisch sollte er sein.. ;-)

Ja und das einfachste und Beste zum Schluss… Wasser

Das allerwichtigste für den Stoffwechsel der Haut ist ausreichend Flüssigkeit. Jeden Tag verlieren wir allein durchs schwitzen einen halben Liter ohne dass wir es merken. Bei Sport noch mehr. Also mindestens 1,5-2 Liter trinken. Am besten ein gutes Mineralwasser.

Sucht euch einfach was leckeres von den Nahrungsmitteln aus, damit eure Haut schön bleibt.

Also meine Lieben… bleibt gesund und schön